Platzfinder
Platzfinder-Header

Freie Plätze in den Wohngruppen des Zirkels

Der Zirkel Gütersloh hat sich zur Aufgabe gestellt, in seinen Einrichtungen den Menschen mit geistigen Behinderungen, psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen in allen Lebenslagen und Lebensabschnitten eine angemessene und individuelle Begleitung und Unterstützung anzubieten. Wesentliche Ziele unserer Arbeit mit Menschen mit geistigen Behinderungen, psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen sind die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und die Integration in ein „normales“ Lebensumfeld. „Teil sein und teilhaben“ ist der Leitgedanke der Arbeit in der Eingliederungshilfeleistung des Zirkels.

Der Zirkel Gütersloh möchte den zu betreuenden Menschen mit differenzierten Wohn- und Betreuungsangeboten von Trainings-, Betreuungs- und Versorgungsmaßnahmen ein Leben unter normalen Bedingungen ermöglichen.

Wohnen bedeutet nicht nur Versorgung, Unterkunft und Verpflegung, sondern Geborgenheit und Eigenständigkeit, Privatheit und Gemeinschaft, die Möglichkeit des Rückzugs und die Offenheit nach außen. Der Wohnraum ist Lebensraum und ein Ort individueller Entfaltung mit dem Anspruch auf Intimität und individueller Lebensverwirklichung und Gestaltung.

Ansprechpartner:

Harald Marquardt Einrichtungsleitung/QMB/DSB
Zirkel Gütersloh
Saligmannsweg 52
33330 Gütersloh
Tel.: 05241 – 92504 – 0 / -11
Mobil: 0176 – 34419533
E-Mail: harald.marquardt@zirkel-gt.de

Wohngruppe Auf der Kosten

Die Wohngruppe

Wir bieten:

  • 15 Wohn- und Betreuungsplätze in ländlicher Umgebung am Rande von Gütersloh
  • Eine Wohngruppe in einer verkehrsberuhigten Lage
  • Gute und freundschaftliche Kontakte zur Nachbarschaft
  • Arztpraxen und gute Einkaufsmöglichkeiten sind gut erreichbar
  • Ein großes Gartengelände mit Grillplatz und schönen Sitz- und Terrassenflächen
  • Busanbindung ist fußläufig in ca. 10 Minuten erreichbar
  • Fahrdienste für Einkäufe
  • Individualität, Geborgenheit und Leben in Wohngruppen
  • Partnerschaftliche Unterstützung, notwendige Assistenz und bei Bedarf eine Vollversorgung
  • Förderung der individuellen Stärken und individuelle Perspektiven für jeden Bewohner*in
  • Die erforderliche Fachlichkeit eines multiprofessionellen Teams
  • Unterstützung bei Kontakten zur Familie, Freunden, Bekannten, bei neuen Kontakten und soziale Teilhabe
  • Pädagogische Einzel- und Gruppenangebote, Freizeitangebote
  • Unterstützung in allen sozialhilferechtlichen und behördlichen Angelegenheiten

Anschrift

Auf der Kosten 190/190a

33334 Gütersloh

 

Geeignet für

  • eine Frau oder Mann ab ca. 30 Jahren
  • mit einer geistigen Behinderung, psychischen Erkrankung oder Suchterkrankung 

Anzahl der freien plätze

  • 1

Frei ab

Ab sofort

Impressionen

Wohngruppe Dammstraße

Die Wohngruppe

Wir bieten:

  • 11 Wohn- und Betreuungsplätze in Citynähe von Gütersloh
  • Eine Wohngruppe mit guter Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmittels
  • Gute und freundschaftliche Kontakte zur Nachbarschaft
  • Arztpraxen und gute Einkaufsmöglichkeiten sind gut in Citynähe erreichbar
  • Fahrdienste für Einkäufe
  • Individualität, Geborgenheit und Leben in Wohngruppen
  • Partnerschaftliche Unterstützung, notwendige Assistenz und bei Bedarf eine Vollversorgung
  • Förderung der individuellen Stärken und individuelle Perspektiven für jeden Bewohner*in
  • Die erforderliche Fachlichkeit eines multiprofessionellen Teams
  • Unterstützung bei Kontakten zur Familie, Freunden, Bekannten, bei neuen Kontakten und soziale Teilhabe
  • Pädagogische Einzel- und Gruppenangebote, Freizeitangebote
  • Unterstützung in allen sozialhilferechtlichen und behördlichen Angelegenheiten

Anschrift

Dammstraße 65

33332 Gütersloh

Geeignet für

  • eine Frau oder Mann ab ca. 30 Jahren
  • mit einer geistigen Behinderung oder psychischen Erkrankung

Anzahl der freien plätze

  • 1

Frei ab

Ab sofort

Impressionen